Herzliche Gespräche im Wahlkampf mit Wählerinnen und Wählern

Spread the love

Herzliche Gespräche im Wahlkampf mit Wählerinnen und Wähler

Ludwigshafen/Neuhofen/Mutterstadt. 12. März 2021. Im Wahlkampf konnte ich bei persönlichen Begegnungen mehrere Wählerinnen und Wähler persönlich kennen lernen und dies hat mich sehr gefreut. Mir ist das Gespräch mit den Menschen in Rheinland-Pfalz natürlich auch als Journalist, staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger (Staatsexamen 1993), Rettungssanitäter und als Landtagskandidat sehr wichtig. Das war leider sehr oft bedingt durch die Corona Krise, Corona Verordnungen und Ausgangssperren leider nicht immer und viel zu selten möglich. 

In einigen Situationen ist es trotz der stark erschwerten Umstände dennoch gelungen mit Menschen vor Ort persönlich sprechen zu können. Ich bin für diese Gespräche sehr dankbar, weil es wichtig ist, von den Menschen in Rheinland-Pfalz selbst zu erfahren, wo Probleme vorhanden sind und welche Bedürfnisse bestehen. Den Wählerinnen und Wählern, die mir bereits vor der Wahl am Sonntag, dem 14. März 2021 mitgeteilt haben, dass sie mich mit Briefwahl bereits gewählt haben DANKE ich an dieser Stelle ganz besonders herzlich.

Vor der Landtagswahl und auch nach der Landtagswahl werde ich in Sprechstunden mittels Telefon und auch nach Vereinbarung für Treffen, sei es in Neuhofen, Waldsee, Mutterstadt, Otterstadt, Maxdorf, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim oder in anderen Gemeinden erreichbar bleiben. Sie können mich gerne anrufen, auch wenn es um die Prüfung von Hilfe-Anliegen geht. Die Telefonnummern lauten: Ludwigshafen, Tel. 0621 5867 8054 und Neuhofen, Tel.06236 48 929 74.

Sollte ich aufgrund von Terminen nicht sofort telefonisch erreichbar sein, bitte ich Sie herzlichst mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Ich versuche wenn möglich noch am selben Tag bis abends gegen 21.00 Uhr oder am folgenden Tag zurückzurufen.

Wer sich nicht für die Briefwahl entscheiden konnte und am Sonntag, 14. März 2021 zur Landtagswahl in das Wahllokal zu gehen, den bitte ich heute noch einmal ganz herzlich für ein soziales, gerechtes und solidarisches Rheinland-Pfalz DIE LINKE und die Wahlkreis-Kandidatinnen und Wahlkreis-Kandidaten von DIE LINKE zu wählen. Vielen Dank. Andreas Klamm, Landtagskandidat für die Landesliste DIE LINKE und direkter Kandidat für Wahlkreis 38 Mutterstadt, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Maxdorf, Limburgerhof, Neuhofen, Waldsee, Otterstadt, Altrip und Rheinauen.

 

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.